ALS HOCHZEITSFOTOGRAF AN DER OSTSEE

Nein, das Wetter schien an diesem Tag nicht auf unserer Seite. Als wir morgens in Waabs eintrafen, goss es wie aus Kannen. Natürlich macht man dann den einen oder anderen optimistischen Scherz - es sei ja nie so, beteuert man, dass es den gesamten Tag komplett durchregne, es gebe immer die eine oder andere Regenpause, und vielleicht würde sich ja doch noch die Sonne blicken lassen. In den nächsten Stunden allerdings zeigte das Wetter keinerlei Neigung, unseren Prognosen zu folgen. Johanna und Pete, unser Brautpaar, wirkte niedergeschlagen. Die beiden hatten ihre Trauung direkt am Strand der Ostsee organisiert. Am Nachmittag drängten sich die Gäste in ein Zelt oberhalb des Ufers, Handtücher lagen bereit.

Doch noch während der Zeremonie riss der Himmel auf. Wenig später konnten wir die Gäste schon für die Gruppenbilder an den Strand bitten. Anschließend war Zeit für ein Paarshooting auf den Steinen am Wasser und auf einem Feldweg über dem Steilufer. Erleichterung bei allen. Und als es am Abend an der Feier-Location Wittkielhof noch einen herrlich orangeroten Sonnenuntergang gab, war der verregnete Vormittag vollkommen vergessen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hochzeitsfotografie in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, rund um Hamburg und an Nord- und Ostsee. Schreibt mir oder ruft an, erzählt mir von euch und euren Hochzeitsideen - ich bin gespannt auf eure Geschichte!

Kontakt:

Jörg Simon

eMail: hallo@fuer-immer-berlin.de
phone: +49 (0)172/922 49 52